Leistungsfeststellung & Beurteilungskriterien

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Leistungsfeststellung aller Kurse dieses Erweiterungscurriculums (VO, KU und SE).


Leistungsfeststellung für die VO/Vorlesung Knowledge Creation

  • Die VO Prüfung muss sowohl für die Abslovierung des ECs als auch für die Absolvierung der Vorlesung (als stand-alone) gemacht werden.
  • Die Prüfung zur Vorlesung findet in Form eines „take-home open-book exams“ statt
  • Alle Informationen bezüglich der Bewertung und Modalitäten der VO-Prüfung finden Sie auf u:find (zu dieser VO)
  • Mit der Anmeldung zun dem jeweiligen Prüfungstermin stimmen Sie zu, dass die automatisierte Plagiatsprüfungs-Software Turnitin alle von Ihnen (in moodle) eingereichten schriftlichen Teilleistungen prüft.

Leistungsfeststellung für das SE/Seminar Wissensatelier und VU (nur EC Studierende)

Präsentation:
Im Rahmen des SE & VU wird ein Innovations-/Wissensprojekt konzipiert. Dieses Projekt wird in einer eigens dafür vorgesehenen Unit am Ende des Semesters präsentiert. Ihre Präsentation umfasst folgende Punkte/Kriterien:

  • Präsentation der allgemeinen Projektidee und der Frage, auf die dieses Projekt eine Antwort geben soll
  • Präsentation der erarbeiteten Konzepte: wie/durch welche Konzepte wird die Projektidee verwirklicht? Was steht (an wissenschaftlichem Wissen/Konzepten dahinter?
  • Präsentation der Ziele: Für wen stiftet dieses Projekt welchen Nutzen? Was ist der Nutzen und wer sind die user/stakeholder? Was sind die Ziele?
  • Wichtiger Teil der Präsentation ist die Vorstellung der erarbeiteten Prototypen – diese illustrieren anhand z.B. konkreter Visualisierungen, Objekte, Rollenspiele, Prozessdarstellungen, etc. die im Projekt zur Anwendung kommenden Konzepte.
  • Grenzen des Projektes aufzeigen. Was kann es nicht? Was wird nicht abgedeckt?
  • Die Präsentation folgt einem „dramaturgischer Aufbau“ und pädagogischen Kriterien
  • Die Präsentation ist kein „pitch“
  • Die Vorgehensweise/Prozess bei der Erarbeitung des Projektes ist nicht Teil der Präsentation

Evaluierungskriterien

Der gesamte Prozess wird während des Semeters an verschiedenen Prunkten evaluiert (individuell und im Team (KCT)). Die Gesamtpunkteanzahl ist die Basis für die Berechnung der Endnote.

 

Deliverable/Inhalt/KriteriumPunkteindividuelle/ Gruppen- (KCT-) Punkte
Deliverables während des Semesters 
Deliverable D1: Assumptions5individuell
Deliverable D2: Plattform finden + Link/Zugang schicken5KCT
Deliverable D3.1: Beobachtungsstrategie upload5KCT
Deliverable D3.2: Peer- Feedback auf Beobachtungsstrategie; sternförmig  5individuell
Deliverable D4.1: Beobachtungsergebnisse upload; Präsentation5KCT
Deliverable D4.2: 1 Peer-Feedback Beobachtungsergebnisse; sternförmig 5individuell
Deliverable D5: Crystallizing Results uploadDokumentationspunkte siehe untenKCT
Deliverable D6: Storyboard uploadDokumentationspunkte siehe untenKCT
Deliverable D7.1: Prototypingplan upload5KCT
Deliverable D7.2: 2 Peer-Feedbacks Prototypingplan; sternförmig10individuell
Deliverable D8: Präsentation: Strategie & Dramaturgie15KCT
Dokumentation
Bei der Dokumentation wird die Darstellung der Ergebnisse und des Prozesses, die sach- und situationsgerechte Darstellung als auch die Reflexion über den gesamten Innovationsprozess bewertet. Die Ergebnisse des Research, des Innovationsprozesses, der Zwischenschritte, etc. müssen auf einer Internetplattform (nach eigener Wahl) dokumentiert, strukturiert und der Kurs/EC-Leitung zugänglich gemacht werden. Die Dokumentation sollte nach unten stehenden Dokumentationspunkten gegliedert sein.
D9.1: Dokumentation Projektidee und ihre Entwicklung3KCT
D9.2: Dokumentation Beobachtungsphase5KCT
D9.3: Dokumentation Erkenntnisse Presencing/Crystallising2KCT
D9.4: Dokumentation Storyboarding/Moodboarding3KCT
D9.5: Dokumentation Prototyping5KCT
D9.6: Dokumentation Endpräsentation & Reflexion2KCT
Deliverables Learning Journals
LJ1: Basic Learing Journal setup2individuell
LJ2-7 Learning Journalje 3individuell
Summe100

 

Notenskala

Punkte/%93-10081-9271-8061-700-60
Notesehr gut (1)gut (2)befriedigend (3)genügend (4)nicht genügend (5)

 

 


Academic honesty

You are expected to be familiar with university policies on plagiarism and other forms of academic dishonesty. By registering for this course/module you declare that all your work (presentations, submissions, papers, etc.) is your own work and that, to the best of your knowledge and belief, it contains no material previously published or written by another person nor material which to a substantial extent has been accepted for the award of any other degree or diploma at this or any other educational institution. In addition, you certify that all information sources and literature used are indicated in your work.

Plagiarism or cheating will result in a failing grade for this course; offenders may be subject to further administrative sanctions.